"Der Lubeca-Code"

Inhalt

5 Jugendliche klauen eine uralte Flasche Wein, trinken sie aus und geraten dadurch in einen gefährlichen Strudel der Lübecker Geschichte, in der die beiden Ehefrauen von Thomas Fredenhagen, die erste Lübecker Ärztin, zwei Witwen aus dem Füchtingshof, eine Barlach-Figur und andere eine geheimnisvolle Rolle spielen.
Ein Fluch lastet auf der Weinflasche, ein Fluch, der tödlich enden könnte. Kann der Lubeca-Code die Jugendlichen vor dem schwarzen Tod retten und ihnen die Rückkehr in die Realität ermöglichen? Und warum braucht man vier Lichter, um die Zeit zu spalten?
20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schauspielschule präsentieren ein außergewöhnliches Fantasy-Spiel an drei Spielorten, das Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen spannende Theaterunterhaltung bietet!
Das Stück beginnt im Theater Partout (Königstraße 17), wird im Haus Eden (Königstraße 25) fortgesetzt und endet schließlich in der Katharinenkirche (Königstraße 29). Bitte beachten Sie, dass nicht alle Spielorte barrierefrei sind!

Wir danken dem Kulturbüro und der Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck sowie Renate und Andreas Hagenkötter für die Förderung und Unterstützung dieser Produktion!

Details

Fantasy-Spiel von Martina Nowatzyk
Regie Reiner Lorenz & Uli Sandau
Choreographie Johannes Kritzinger
Kostüme Andrea Lehnen, Das kleine Gewandhaus
Eintritt 12€/7€ erm. für Kinder und Jugendliche
Dauer ca. 1 Std. 45 Minuten


Spielplan Juni & Juli
Do, 28.06.2018 – 20 Uhr
Fr., 29.06.2018 – 20 Uhr
Sa., 30.06.2018 – 20 Uhr
Premiere
So., 01.07.2018 – 17 Uhr
Do, 05.07.2018 – 20 Uhr
Fr., 06.07.2018 – 20 Uhr
Sa., 07.07.2018 – 20 Uhr
So., 08.07.2018 – 17 Uhr




zum letzten Mal!