"Das Blaue vom Himmel" - 2019

Inhalt

Mit „Achterbahn“ feierte das Partout 2011 einen großen Erfolg, nun ein neuer Coup dieses renommierten französischen Autors: Eine wunderbar überdrehte Geschichte über Affären und Verstrickungen, Lügen und Notlügen, über angepasste Wahrheiten und Fake-News!

Obwohl Bernard und Philippe unterschiedlicher nicht sein können, sind sie beste Freunde.

Bernard hat alles: er ist gutaussehend, reich, glücklich verheiratet mit Nelly. So zumindest scheint es, aber die Realität sieht anders aus: Bernard ist ein Frauenflüsterer und Macho, der die Kunst der Verführung ebenso perfekt beherrscht wie die Kunst der Fake-News. Denn damit versucht er, seine Seitensprünge elegant zu vertuschen.

Sein Freund Philippe hingegen ist bieder, treu und vor allem grundehrlich. Sein größter Fehler ist, dass er nicht nein sagen kann – vor allem nicht Freund Bernard gegenüber. Als Bernards derzeitige Affäre droht, alles auffliegen zu lassen, bedrängt Bernard den gutmütigen Philippe, ihm zu helfen und ihn vor seiner Frau Nelly zu decken. Aus falscher Loyalität seinem Freund gegenüber willigt Philippe ein und riskiert dabei sogar, die eigene Beziehung zu Partnerin Alice aufs Spiel zu setzen…

Unterhaltung pur in Zeiten, in denen Fake-News ja mittlerweile salonfähig geworden sind!

Details

Komödie von Eric Assous
Schauspieler Julia Holmes, Birgit von Rönn, Jürgen Hoppe, Reiner Lorenz
Regie Uli Sandau
Dramaturgie Regina Marx
Aufführungsrechte LITAG Theaterverlag, München
Dauer ca. 1 Std. 50 Min. inklusive Pause


Spielpan Dezember
Fr. 06.12.2019 20 Uhr Premiere
Fr. 13.12.2019 20 Uhr
Sa. 14.12.2019 20 Uhr
Fr. 21.12.2019 20 Uhr
Sa. 22.12.2019 20 Uhr
Mi. 25.12.2019 20 Uhr 1. Weihnachtstag
Do. 26.12.2019 20 Uhr 2. Weihnachtstag
Di. 31.12.2019 17:30 Uhr Silvester
Di. 31.12.2019 21:30 Uhr Silvester
Januar
Fr. 17.01.2020 20 Uhr
Sa. 18.01.2020 20 Uhr
Fr. 24.01.2020 20 Uhr
Sa. 25.01.2020 20 Uhr
Fr. 31.01.2020 20 Uhr
Februar
Sa. 01.02.2020 20 Uhr
Fr. 07.02.2020 20 Uhr
Sa. 08.02.2020 20 Uhr
Fr. 14.02.2020 20 Uhr
Sa. 15.02.2020 20 Uhr
Fr. 21.02.2020 20 Uhr
Sa. 22.02.2020 20 Uhr zum letzten Mal!